Verlegung von 22 Stolpersteinen im März 2015

Am 13. März 2015 wurden zum zweiten Mal Stolpersteine in Königstein verlegt. 24 Stolpersteine an zehn Stellen kamen zu den 18 bereits im November 2013 verlegten Stolpersteinen dazu.

Am Abend erhielt Gunter Demnig den Eugen-Kogon-Preis der Stadt Königstein. Die Laudatio von Prof. Manfred Schneckenburger lesen Sie hier.

Umrahmt wurden die Ereignisse von einer Veranstaltungswoche mit dem moderierten Konzert mit "Verfemter Musik zur Zeit der Nationalsozialisten", der Vorstellung der erweiterten Neuauflage der Dokumentation „Juden in Königstein“ und einer Lesung von Michael Kogon aus  dem Buch „Lieber Vati! Wie ist das – Wetter bei dir?“. Außerdem gab es eine Ausstellung zu den Schicksalen der Menschen, für die Stolpersteine verlegt wurden.

Wir danken  allen, die uns durch ihre Mitarbeit, ihre Anwesenheit, ihren Auftritt, ihre Spenden, ihre guten Wünsche, ihre Öffentlichkeitsarbeit, ihre organisatorische Hilfe, ihre positive Berichterstattung und durch Vieles mehr unterstützt haben.

Die Stolperstein-Initiative legt nun eine Sommerpause ein. Unser nächstes Treffen ist am 4. November 2015 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Alle Interessierten sind schon jetzt herzlich dazu eingeladen.

 

 

 

Verlegung von 18 Stolpersteinen im November 2013

Unter großer Anteilnahme wurden die ersten 18 Stolpersteine in Königstein am 18. November 2013 verlegt!

Der Vortrag von Gunter Demnig und die Verlegung fanden mit jeweils rund 100 Teilnehmern ein sehr starkes Interesse. Die große Zahl zeigt, dass das Projekt Stolpersteine in der Bevölkerung angekommen ist und angenommen wird. Die Veranstaltungsplakate wurden in sehr vielen Geschäften gerne aufgehängt. Die Blumen, die an den Steinen niedergelegt wurden, waren die Spende einer Gärtnerei. Das sind nur Beispiele für die breite Unterstützung, die wir erhalten haben. Vortrag, Verlegung und Ausstellung haben zusammen eine "runde" Veranstaltung ergeben.
Danke allen, die durch Vorbereitung, Patenschaften, Spenden oder organisatorische Unterstützung zu den gelungenen Veranstaltungen beigetragen haben.